Warenkorb Home
Facebook
Français

Kathedralschätze

Date : 16.03.2017

Ein Kulturerbe von einmaligem Wert - Das Bistum und das Domkapitel haben dem Geschichtsmuseum einen echten Schatz anvertraut. Bevor die Objekte in die Sammlung aufgenommen werden, will ihn das Museum mit seinem Publikum teilen. Die Ausstellung Kathedralschätze ist vom 25. März bis zum 10. September zu sehen.


Im Pénitencier werden also für einige Monate einzigartige Werke wie das Reliquiar von Altheus aus der Karolingerzeit (um 800) oder der grosse Reliquienschrein der Kathedrale von Sitten (Mitte des 11. Jahrhunderts), zu sehen sein. Sogar ein Teil der Verzierung aus Silberplättchen mit Szenen des Leidenswegs von Jesus Christus ist erhalten geblieben. Diese beiden Reliquiare gehören zu den wichtigsten Kultusgegenständen der katholischen Liturgie in Sitten bis ins 21. Jahrhundert. Während einige liturgische Gegenstände wie Kelche, Ziborien, Monstranzen und ein Prozessionskreuz an die gotische Kunst und den barocken Prunk erinnern, ist die Installation der Ausstellung den Schränken einer Sakristei nachempfunden.

Die Ausstellung ist ein wichtiger Schritt in der Zusammenarbeit zwischen weltlichen und geistlichen Institutionen und zeigt die Objekte aus Gold, Silber oder Elfenbein in ihrer ursprünglichen kulturellen Funktion. Und heute? Wie gehen wir mit der Heiligkeit von Kultgegenständen um?

 

Grande châsse de la cathédrale de Sion milieu du XIème siècle détail Copyright Musees Cantonaux du Valais Photo Heinz Preisig 4500

 

Vernissage: Freitag, 24. März, 18 Uhr

Alle Informationen hier

Vernissage Einladung


Kathedralschätze
von 25. März bis zum 10. September 2017

Le Pénitencier
Rue des Châteaux 24
1950 Sitten