Warenkorb Home
Facebook
Français

Begegnung mit dem Kulturerbe

Date : 03.08.2018

Die 25. Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals zum Thema "Ohne Grenzen", findet in der Romandie am 1. und 2. September 2018 statt. Dies ist eine gute Gelegenheit, um geografische, sprachliche, zeitliche, materielle oder soziale Grenzen zu überschreiten. Besuchen Sie in Sitten die Baustelle der Restaurierungsarbeiten der Basilika von Valeria oder begeben Sie sich mit Ihrer Familie im Geschichtsmuseum anhand des Passes "Grenzgänger" auf eine Reise durch die Walliser Geschichte.

Im Gegensatz zu den Vorjahren finden die Europäischen Tage des Denkmals 2018 in der Schweiz erstmals an den vier Wochenenden im September statt. Die Westschweiz eröffnet das Ereignis am 1. und 2. September mit zahlreichen, kostenlosen Aktivitäten rund um das Thema "ohne Grenzen".


Die Kantonsmuseen beteiligen sich zusammen mit 17 weiteren Walliser Partnern an dieser 25. Ausgabe. Die Veranstaltung wird von der Dienststelle für Hochbau, Denkmalpflege und Archäologie, dem Nationalen Informationszentrum zum Kulturerbe NIKE, sowie zahlreichen Organisationen und Einzelpersonen organisiert.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Grenzgänger


Seit Urzeiten hat sich das Wallis dank Austausch und Kontakten zu den Nachbarregionen und dem Rest der Welt weiter entwickelt. Die Walliser exportierten auch ihre Techniken und ihr Know-how weit über die Kantonsgrenzen hinaus. Der Pass "Grenzgänger" hilft Kindern, die Walliser Geschichte in den Räumen des Museums zu entdecken. Er ist kostenlos an der Rezeption des Geschichtsmuseums erhältlich.



Restaurierung der Basilika von Valeria


In der Basilika von Valeria, deren Chor derzeit restauriert wird, finden Baustellenführungen statt. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, die sorgfältige Arbeit der Restauratoren zu entdecken, die geduldig daran arbeiten, den gotischen Aspekt des Gebäudes wiederzubeleben.


Anmeldung vor Ort ab 11 Uhr!

IMGP3092 web IMGP3077 MC

Programm-Details


Samstag, 1. September und Sonntag, 2. September 2018 im Geschichtsmuseum
•    Um 13h, 14h, 15h, 16h und 17h – Führungen durch die Restaurierungsarbeiten des Chores der Basilika
•    Von 14h bis 17h – Familienaktivität « Grenzgänger »

 

pdfProgramm der Europäischen Tage des Denkmals 2018