Warenkorb Home
Facebook
Français

Das Domkapitel Sitten übergibt dem Geschichtsmuseum fünf wertvolle Teppiche

Date : 11.12.2014

Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Domkapitel Sitten ist ein Vertrag über eine Dauerleihgabe zustande gekommen. In Ergänzung zu den bekannten liturgischen Truhen und weiteren wertvollen Objekten, die dem Geschichtsmuseum bereits anvertraut wurden, sind in jüngster Zeit fünf Orient-Teppiche zu den Sammlungen der Institution hinzugekommen.

Wenn man bedenkt, dass ein Teppich bereits nach 50 Jahren als alt gilt, wie qualifiziert man dann Teppiche von Ende des 15. und aus dem 17. Jahrhundert? Aufgrund ihrer Seltenheit und ihres bemerkenswert guten Zustands sind diese Objekte, welche das Domkapitel früher anlässlich wichtiger Zeremonien benutzte, von Fachspezialisten weltweit anerkannt. Die Teppiche werden nächstes Jahr in einem Nebenraum der Basilika von Valeria in einer öffentlichen Ausstellung zu sehen sein.

Tapis2

Tapis3

 

Tapis4

Fotonachweis: Walliser Kantonsmuseen, Sitten; M. Martinez