Warenkorb Home
Facebook
Français

Neu

Die Restaurationsarbeiten auf dem Gelände der Basilika von Valeria haben ein gut gehütetes Geheimnis gelüftet: Unter einer Schicht Farbe kamen verborgene Wandschriften aus dem 16. und Beginn des 17. Jahrhunderts zum Vorschein.

Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Domkapitel Sitten ist ein Vertrag über eine Dauerleihgabe zustande gekommen. In Ergänzung zu den bekannten liturgischen Truhen und weiteren wertvollen Objekten, die dem Geschichtsmuseum bereits anvertraut wurden, sind in jüngster Zeit fünf Orient-Teppiche zu den Sammlungen der Institution hinzugekommen.

Das Wallis ist ein Referenzgebiet für Mineralogie und Walliser Mineralien sind weltweit in den grössten Museen ausgestellt. Jedoch war vorgesehen, dass ein aussergewöhnliches Objekt zum kantonalen Erbe hinzukommen würde und vom Publikum bestaunt werden könne, welche den Strahler Roger May von Le Châble dazu bewogen hat, die Anschaffung durch das Museum zu ermöglichen.

 

Das Walliser Naturmuseum hat einen neuen Museumsführer herausgegeben, welcher die Besucher auf ihrem Rundgang durch die Räume begleitet.

Das Walliser Naturmuseum hat speziell für Familien eine neue Broschüre herausgegeben. Das spielerisch gestaltete Heft begleitet die jungen Besucher und ihre Eltern auf dem Rundgang und dient ihnen als Führer.

Seite 16 von 21