Warenkorb Home
Facebook
Français

Neuer Direktor der Kantonsmuseen

Date : 17.04.2013

 

Pascal Ruedin besitzt ein Doktorat der philosophischen Fakultät der Universität Neuenburg, davor studierte er an der Universität Lausanne Kunstgeschichte, Archäologie und Französisch. Er war während sechs Jahren als Assistent und Dozent am kunsthistorischen Seminar der Universität Neuenburg tätig. Ausserdem verfügt er über eine Ausbildung in Museologie. Seit 1998 leitet er das Kunstmuseum Wallis. Dieses erlangte unter seiner Leitung nationale Anerkennung dank der Qualität der Sammlungen, deren Erforschung und Präsentation. Er hat viele wegweisende Publikationen veröffentlicht und mehrere vielbeachtete Ausstellungen ausgerichtet, so die jüngste, «Welcome to Paradise» (2012), die den Malern der Schule von Savièse gewidmet war.



Pascal Ruedin ist stets um Vernetzung bemüht und war einer der Initianten von «Label’Art», der Triennale zeitgenössischer Kunst, deren erste Ausgabe er 2007 leitete. Überdies ist Pascal Ruedin Vorstandsmitglied beim Verein Schweizer Museen.

Als neuer Direktor der Kantonsmuseen wird er die hochstehende spartenübergreifende wissenschaftliche und kulturelle Arbeit weiterführen, ausserdem liegt es ihm am Herzen, die Museen einem breiten Publikum zugänglich zu machen, insbesondere durch den weiteren Ausbau der Kulturvermittlung. Er wird darauf achten, dass die Museen im Wallis und in der Walliser Gesellschaft verankert sind, um den Dialog mit anderen Regionen und Kulturen zu fördern.

Pascal Ruedin ist 50 Jahre alt und wohnt in Ayent. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

 

© Olivier Maire