Warenkorb Home
Facebook
Français

Kauf einer aussergewöhnlichen Hyalinquarz-Gruppe

Date : 24.11.2014

Das Wallis ist ein Referenzgebiet für Mineralogie und Walliser Mineralien sind weltweit in den grössten Museen ausgestellt. Jedoch war vorgesehen, dass ein aussergewöhnliches Objekt zum kantonalen Erbe hinzukommen würde und vom Publikum bestaunt werden könne, welche den Strahler Roger May von Le Châble dazu bewogen hat, die Anschaffung durch das Museum zu ermöglichen.

Es handelt sich dabei um eine farblose Hyalinquarz-Gruppe mit einem sehr originell auf dem Muttergestein positionierten Schleier-Einschluss ohne andere Kristallisierungen. Das Stück stammt aus dem Bourgeaud-Gebiet, südwestlich von Martinach. Es wird ab der zweiten Hälfte 2015 im «Kabinett des Naturforschers» zu sehen sein. Die Gesteinssammlung, der es angehören wird, ist für das Museum sehr wichtig und wird in Zukunft weiter ausgebaut und aufgewertet.