Warenkorb Home
Facebook Instagram
Français

Naturmuseum

Total aus dem Häuschen

Mission Schneckenhaus!

Um unsere behausten Freunde und mit ihnen die gesamte Natur zu schützen, ist es wichtig, sie besser zu kennen. Deshalb hat es sich das Naturmuseum Wallis zur Aufgabe gemacht, eine wissenschaftliche Sammlung von Schneckenhäusern anzulegen. Dieses Archiv der jüngsten Vergangenheit wird nicht nur die Schnecken-Biodiversität dokumentieren, sondern auch das Verständnis unserer sich ständig verändernden Umwelt fördern.

Erfahren Sie mehr

General

Raphael Ritz Heute

Das Kustmuseum Wallis freut sich, seine neue Ausstellung "Raphael Ritz Heute" zu präsentieren, die bis zum 5. Juni 2022 im Pénitencier zu sehen sein wird.

Erfahren Sie mehr

General

COVID 19 - Neue Massnahmen

Ab dem 20.12.2021

Ab Montag, 20. Dezember 2021, gelten in der Schweiz verschärfte Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Zu Innenräumen von Museen, Restaurants, von Kultur-, Sport- und Freizeitbetrieben sowie zu Veranstaltungen im Innern haben nur noch geimpfte und genesene Personen Zugang (2G).
 
Die Basilika von Valeria ist eine Kultstätte und untersteht deshalb keiner Zertifikatsplicht. Alle Besucher/-innen ab 12 Jahren müssen eine Maske tragen und die maximale Besucherzahl in den frei zugänglichen Bereichen (Kirchenschiff und Mühle) ist auf 15 Personen gleichzeitig beschränkt. Für Bereiche der Basilika, die mit Führung besucht werden (Chor und Schatzkammer), gilt für Personen ab 16 Jahren die 2G-Regel.

Erfahren Sie mehr

Zugang zur Basilika von Valeria

Die Basilika wird restauriert

Führungen : Die Abdeckplanen und Gerüste nehmen viel Platz ein, daher können nur kleine Gruppen die Basilika besuchen (Angabe zur maximalen Besucherzahl am Eingang). Sie werden am Eingang empfangen und von einer fachkundigen Person bei der Besichtigung begleitet, einschliesslich der Schatzkammer und der Mühle.

Die Orgel ist während den Restaurierungsarbeiten nicht sichtbar. Sie ist eingepackt und wird so vor Staub geschützt.

Zeiten für die Besichtigungen: 10:30, 12:00, 14:00 und 15:30

(Dauer 45 min. Erwachsene : 4.- / Kinder, Studenten & Senioren : 2.-)

Informationen und agenda : www.museen-wallis.ch

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Spass bei Ihrem Besuch.

Naturmuseum

Singzikaden: geheimnisvolle Sänger

Wenn Sie an einem heissen Sommertag in Sitten die Rue des Châteaux hinaufgehen, werden Sie das laute Zirpen nicht überhören können. Dieser rhythmische Gesang, welcher der Stadt einen Hauch Mittelmeerfeeling verleiht, ist jener der Mannazikade (Cicada orni). Es ist die bekannteste, aber nicht die einzige Singzikade der Schweiz. Landesweit werden 10 Arten unterschieden, von denen 5 im Wallis vorkommen.

Erfahren Sie mehr

  • Total aus dem Häuschen

  • Raphael Ritz Heute

  • COVID 19 - Neue Massnahmen

  • Zugang zur Basilika von Valeria

  • Singzikaden: geheimnisvolle Sänger