Warenkorb Home
Facebook Instagram
Français

Ausstellungen

Vom 12. Juni 2021 bis 12. Juni 2022
| Kategorie : Naturmuseum

Fotoausstellung «De l’alpin au jardin»

Das Naturmuseum und der Alpengarten Flore-Alpe unterhalten seit über 10 Jahren enge institutionelle Beziehungen. Auf dieser Grundlage wird dieses Jahr die von Laurence Piaget-Dubuis realisierte Fotoausstellung «De l’alpin au jardin», die vergangenen Sommer im Alpengarten zu sehen war, im Museumshof präsentiert.

Erfahren Sie mehr...
Vom 15. Oktober 2021 bis 05. Juni 2022
| Kategorie : Kunstmuseum

Raphael Ritz Heute

Wer war Raphael Ritz? Was sagt er uns heute? Das Kunstmuseum Wallis konserviert die umfangreichste Sammlung der Gemälde dieses bedeutenden Walliser Künstlers. Es wirft einen neuen Blick auf dessen Werk, indem es dieses in Dialog mit einer Klangwanderung und zeitgenössischen Fotografien setzt. Die Ausstellung «Raphael Ritz. Heute», die vom 16. Oktober 2021 bis zum 5. Juni 2022 im Ausstellungszentrum Le Pénitencier in Sitten zu sehen ist, lädt dazu ein, die Welt des Malers anhand von bekannten und unbekannten Werken sowie Briefen mit seiner Familie, aber auch dank interaktiver Räume zu erkunden. Zudem ermöglicht ein Begleitbuch zur Ausstellung, das Werk von Ritz (wieder) zu entdecken.

Erfahren Sie mehr...
Vom 12. Juni 2021 bis 12. Juni 2022
| Kategorie : Naturmuseum

Singzikaden: geheimnisvolle Sänger

Wenn Sie an einem heissen Sommertag in Sitten die Rue des Châteaux hinaufgehen, werden Sie das laute Zirpen nicht überhören können. Dieser rhythmische Gesang, welcher der Stadt einen Hauch Mittelmeerfeeling verleiht, ist jener der Mannazikade (Cicada orni). Es ist die bekannteste, aber nicht die einzige Singzikade der Schweiz. Landesweit werden 10 Arten unterschieden, von denen 5 im Wallis vorkommen.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
| Kategorie : Geschichtsmuseum

Gewusst wie, ist Gold wert

Altes Kunsthandwerk. Die mittelalterlichen Truhen von Valeria in neuem Licht

Seit mehreren Jahren arbeitet das Geschichtsmuseum Wallis im Rahmen des Verbunds für mittelalterliche Kunst in den Alpen mit anderen Geschichtsmuseen der ehemaligen Gebiete der Grafschaft bzw. des Herzogtums Savoyen zusammen.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
| Kategorie : Geschichtsmuseum

Ein neuer Blick auf die Walliser Kulturgeschichte

Mit einem vollständig neu gestalteten Rundgang bietet das Geschichtsmuseum einen frischen Blick auf die Kulturgeschichte des Wallis.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
| Kategorie : Naturmuseum

Der Mensch und die Natur im Wallis

Unter dem Titel "Der Mensch und die Natur im Wallis" möchte die Dauerausstellung die Besucher dazu bewegen, sich über die Qualität ihrer Umgebung, die Nutzung des Territoriums und die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen Gedanken zu machen. Die vom Architekturbüro Cagna und Partner konzipierten Ausstellungsräume und die Inszenierung von Marie Antoinette Gorret lassen einen engen Kontakt zur Walliser Natur entstehen.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
| Kategorie : Kunstmuseum

Die Landschaft anhand der Sammlung des Museums betrachten

Das Kunstmuseum Wallis bietet einen Rundgang, dessen Schwerpunkte die Landschaft, die Bilderwelt der Berge und die wegweisenden Künstler seiner Sammlungen bilden. Vom Erhabenen in den Alpen über die Energien der Natur und die Schule von Savièse bis zum zeitgenössischen Schaffen können die Besucher auf den verschiedenen Etappen Raphael Ritz, Marguerite Burnat-Provins, Ernest Biéler, Edouard Vallet, Angel Duarte, Pierre Vadi oder Valentin Carron entdecken.

Erfahren Sie mehr...