Warenkorb Home
Facebook
Français

Ausstellungen

Von 25 März 2017
auf 10 September 2017
Kategorie : Geschichtsmuseum

Kathedralschätze

 

Ein Kulturerbe von einmaligem Wert - Das Bistum und das Domkapitel haben dem Geschichtsmuseum einen echten Schatz anvertraut. Bevor die Objekte in die Sammlung aufgenommen werden, will ihn das Museum mit seinem Publikum teilen. Die Ausstellung Kathedralschätze ist vom 25. März bis zum 10. September zu sehen.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
Kategorie : Kunstmuseum

Die Landschaft anhand der Sammlung des Museums betrachten

Das Kunstmuseum Wallis bietet einen Rundgang, dessen Schwerpunkte die Landschaft, die Bilderwelt der Berge und die wegweisenden Künstler seiner Sammlungen bilden. Vom Erhabenen in den Alpen über die Energien der Natur und die Schule von Savièse bis zum zeitgenössischen Schaffen können die Besucher auf den verschiedenen Etappen Raphael Ritz, Marguerite Burnat-Provins, Ernest Biéler, Edouard Vallet, Angel Duarte, Pierre Vadi oder Valentin Carron entdecken.

Erfahren Sie mehr...
Von 15 Oktober 2016
auf 23 April 2017
Kategorie : Kunstmuseum

Nolde / Huber: der Name eines Bergs

«Au Quatrième», im 4. Stock, einem neuen Bereich des Kunstmuseums, kann man von 15. Oktober 2016 bis 23. April 2017 einen neuartigen Dialog zwischen zwei Werkegruppen entdecken, nämlich zwischen der berühmten Bergpostkarten-Serie von Emil Nolde (1867–1956), welche das Kunstmuseum in jüngster Zeit erworben hat, und einer Videoinstallation von Sasha Huber (*1975).

Erfahren Sie mehr...
Von 28 November 2015
auf 03 April 2016
Kategorie : Kunstmuseum

Barbezat-Villetard: a dissident room

Das Kunstmuseum präsentiert: a dissident room, eine Intervention von Barbezat-Villetard, Preisträger des Manor Kunstpreises Sitten 2015. Überlegungen zur Architektur und Raumwahrnehmung bilden die Ausgangslage für das monumentale Projekt im Turm des Schlosses Majoria, welcher von den Künstlern in Beschlag genommen wird.

Erfahren Sie mehr...
Von 04 Oktober 2015
auf 23 April 2017
Kategorie : Naturmuseum

Die sensible Welt der Wildbienen

Wussten Sie, dass manche Bienen keine Wachswaben herstellen, sondern Blätter in Stücke schneiden, um ihr Nest zu bauen? In der Schweiz werden mehr als 600 Wildbienenarten gezählt, welche sich von ihren Schwestern den Honigbienen durch ihr Erscheinungsbild und ihre Lebensweise unterscheiden. Viele von ihnen sind heute bedroht.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
Kategorie : Naturmuseum

Der Mensch und die Natur im Wallis

Unter dem Haupttitel « Der Mensch und die Natur im Wallis » zielt die Neupräsentation darauf ab, dem Publikum seine Umwelt, die Landnutzung und den Umgang mit natürlichen Ressourcen vor Augen zu führen. Entworfen von den Architekten Cagna et Associés und von Marie-Antoinette Gorret in Szene gesetzt, vermitteln die neuen Ausstellungsräume einen engen Kontakt zur Walliser Natur.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
Kategorie : Geschichtsmuseum

Ein Juwel der vorgeschichtlichen alpinen Kunst

Die Nekropole vom Petit-Chasseur mit ihren berühmten alpinen Grabstätten der Jungsteinzeit liefert ein ausserordentliches Zeugnis der europäischen Vorgeschichte.

Erfahren Sie mehr...
Permanent
Kategorie : Geschichtsmuseum

Ein neuer Blick auf die Walliser Kulturgeschichte

Mit einem vollständig neu gestalteten Rundgang bietet das Geschichtsmuseum einen frischen Blick auf die Kulturgeschichte des Wallis.

Erfahren Sie mehr...