Warenkorb Home
Facebook
Français

Neu

Date : 23.11.2018
| Kategorie : Kunstmuseum

Video Selection

Im Raum Au Quatrième sind regelmässig unabhängige Projekte zu sehen, die den thematischen Parcours des Kunstmuseums Wallis ergänzen. Diese drei aus den Werken der Sammlung ausgewählten Videoarbeiten befassen sich mit der Landschaft und der Beziehung zwischen Lebewesen und Umwelt. Von zeitgenössischen Künstler/innen wie Flurina Badel (*1983) und Jérémie Sarbach (*1991), Andrea Wolfensberger (*1961) sowie Sabine Zaalene (*1969) geschaffen, öffnen sie sich auf besondere Welten zwischen Himmel, Erde und Meer.

Die Ausstellung «Reiseziel Erde: Leben im Anthropozän» ist mit dem Prix Expo 2016 der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz ausgezeichnet worden. Die Jury begrüsst den Mut des Museums, ein sehr umstrittenes Thema ohne jede Effekthascherei zu behandeln. Die Ausstellung wurde bis zum 2. April 2017 im Le Pénitencier verlängert.

Augen auf !

Wir sind von wilden Tieren umzingelt. Falls Sie mit der Nase auf einen Hirsch stossen, mit dem Feldstecher einige Gämse erspähen oder einem Wildschwein über den Weg laufen, melden Sie sich auf der Webseite http://saeugetieratlas.wildenachbarn.ch/ oder erzählen Sie dem Naturmuseum davon!

Dieses Jahr wird der Manor-Kulturpreis Eric Philippoz ausgezeichnet. Im Herbst 2017 wird das Kunstmuseum dem Künstler eine Ausstellung widmen. Dieser Preis ist im Bereich der zeitgenössischen Kunst eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Schweiz.

Date : 09.10.2016
| Kategorie : General

Sind in der Nacht alle Museen grau?

Nein, denn es gibt Ausnahmennächte und die Nacht vom 12. November ist eine solche! Für die 11. Walliser Museumsnacht versprechen Ihnen die Walliser Kantonsmuseen ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit viel Geselligkeit in einer magischen Atmosphäre.

Seite 10 von 20