Warenkorb Home
Facebook
Français

Der neue Säugetieratlas der Schweiz - Helfen Sie mit!

Date : 06.12.2016

Augen auf !

Wir sind von wilden Tieren umzingelt. Falls Sie mit der Nase auf einen Hirsch stossen, mit dem Feldstecher einige Gämse erspähen oder einem Wildschwein über den Weg laufen, melden Sie sich auf der Webseite http://saeugetieratlas.wildenachbarn.ch/ oder erzählen Sie dem Naturmuseum davon!

Die Schweiz zählt ungefähr 90 Säugetierarten. Trotzdem kennt die Bevölkerung nur einen kleinen Teil davon. Der erste Säugetieratlas der Schweiz von 1995 ist vergriffen und nicht mehr vollständig. Als Kompetenzzentrum beteiligt sich das Naturmuseum nun an der Neuauflage dieses Kartenwerks.

Damit das Vorkommen der Säugetiere in der Schweiz so vollständig wie möglich kartografiert werden kann, ist das Projekt auf Ihre Hilfe angewiesen. Stellen Sie Ihre Bilder ins Netz auf http://saeugetieratlas.wildenachbarn.ch/.

Nicht sicher bei der Identifizierung des Säugetiers? Das Naturmuseum hilft Ihnen gern weiter. Schicken Sie uns ein E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Und wenn Sie ein totes Kleinsäugetier finden, bringen Sie es zu uns! Das Team des Naturmuseums wird es identifizieren, analysieren und aufbewahren.