Warenkorb Home
Facebook
Français

Eine wesentliche Schenkung für das Naturmuseum

Date : 01.04.2014

Diese Schenkung ist nur schon aufgrund ihres Umfangs (5000 Teilen) aussergewöhnlich. Die Qualität der enthaltenen wissenschaftlichen Informationen verleiht ihr zusätzlich einen beachtlichen Wert. Alle Arten sind perfekt lokalisiert und identifiziert. Dies ist eine grundlegende Voraussetzung,  dass eine Schenkung überhaupt in die Sammlungen des Naturmuseums aufgenommen werden kann (eine der Hauptaufgaben des Naturmuseums ist der Aufbau von naturwissenschaftlichen Referenzsammlungen). Schenkungen dieser Art sind von sehr grosser Bedeutung für das Museum, welches bereits mehrfach auf die Herbarien privater Sammler zählen konnte, um seine Bestände zu ergänzen. Denn das Museum kann seine Sammlungen mit seinen eigenen Mitteln nicht in bedeutendem Masse bereichern.



Eine lebenslange Leidenschaft in einem Buch nachgezeichnet

Zusätzlich hat die Walliser Gesellschaft für Naturwissenschaften La Murithienne an der Publikation eines Buchs,  «Le Catogne», mitgearbeitet, welches das Leben dieses Naturmenschen nachzeichnet und dessen Verzeichnis der alpinen Flora im Wallis präsentiert. Der 1929 geborene Egidio Anchisi hat während seiner 50-jährigen Berufstätigkeit als Schöpfer, leitender Gärtner und Botaniker des Alpengartens Flore-Alpe in Champex das ganze Wallis durchstreift. Er hat von der Rhoneebene bis ins Hochgebirge hinauf Pflanzen gesammelt und zudem verschiedene Artikel und botanische Publikationen verfasst, insbesondere über seltene Blumen im Wallis (1995, Pillet, Les Richesses de la nature en Valais). Als Kenner der Pflanzenökologie und deren Lebensräume interessiert sich Egidio Anchisi auch für die seltenen Pflanzen im Kanton.

Das Herbarium im Naturmuseum entdecken

Das Publikum wird zur Präsentation des Herbariums und der Publikation in Anwesenheit von Egidio Anchisi am 12. und 13. April ins Naturmuseum eingeladen. Der Eintritt ins Museum ist während des ganzen Wochenendes frei. Jacqueline Détraz, Präsidentin von La Murithienne und Biologin, wird anwesend sein, um die Fragen der Besucher zu beantworten.

Besondere Veranstaltungen:


Samstag, 12. April
11 Uhr: Die Walliser Gesellschaft für Naturwissenschaften, La Murithienne, präsentiert das Buch von Egidio Anchisi. Anschliessend wird ein Aperitif serviert. Der Autor signiert sein Buch.
14.30 - 15 Uhr: Präsentation des Herbariums durch Jacqueline Détraz und Egidio Anchisi

Sonntag, 13. April
14.30 - 15 Uhr: Präsentation des Herbariums durch Jacqueline Détraz und Egidio Anchisi.

 

Georges                                                      HerbierAnchisi-3-T