Warenkorb Home
Facebook Instagram
Français

Besuchen begleitet

Bei Ihrer Führung durchwandern Sie das Labyrinth der Walliser Kulturgeschichte. Dank fachkundiger Begleitung werden Sie sich in den 27 Räumen aber nicht verirren und können sich einen Weg durch die 1’000 Ausstellungsobjekte bahnen! Entdecken Sie anhand der wichtigsten Objekte der einzelnen Epochen, wie das heutige Wallis entstanden ist: Eine einzigartige Mischung bestehend aus einer aussergewöhnlichen natürlichen Umgebung, einer strategischen Lage im europäischen geopolitischen Umfeld und einem kulturellen Rahmen, der durch verschiedene Einflüsse geprägt wurde.

Jeden ersten Sonntag im Monat steht eine Führung oder ein Workshop auf dem Programm des Geschichtsmuseums. Eintritt sowie Führung oder Workshop sind kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Veranstaltungskalender

 

Besichtigung des Raums der Stelen vom Petit-Chasseur 

Die Nekropole vom Petit-Chasseur im Westen der Stadt Sitten hat einen wahrhaften archäologischen Schatz zu Tage gefördert, darunter die berühmten Grab-Stelen, deren Ruf weit über das Rhonetal hinausreicht. 

Mit Hammer und Meissel haben die Kunsthandwerker der Vorgeschichte Werke von bemerkenswerter Qualität erschaffen. Diese Stelen, auf denen Menschen dargestellt sind, sind ausserordentliche Zeugen der Kunst der Jungsteinzeit.

In einem Raum im Pénitencier werden einige der bedeutendsten Stelen ausgestellt. Sie können während der Öffnungszeiten des Ausstellungszentrums besichtigt werden. Zudem ist es möglich, dieses aussergewöhnliche Erbe in Begleitung eines Kulturvermittlers oder einer Kulturvermittlerin zu entdecken.

 

Praktische Informationen

Pauschale Museumseintritt und Gruppenführung (max. 20 Personen pro Gruppe)

 

1 Stunde: 150.– Franken

Führungen ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten: Grundtarif + 100.– Franken pro Stunde

Pauschale für die Führung in der Basilika mit Konzert und Erläuterungen zum Instrument: 400.– Franken.

Reservierung obligatorisch

Informationen

Tél. 027 606 47 15 (Di–So 11–17 Uhr)

 

Basilika von Valeria

Ab dem 1. März 2021 ist der Besuch der Basilika, der Mühle und des Kirchenschatzes in Begleitung des Empfangspersonals möglich (max. 5 Personen gleichzeitig).

Der Eintritt in die Basilika (Mühle und Kirchenschatz inbegriffen) ist kostenlos.

Es finden momentan keine Führungen statt.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienemassnahmen (Tragen einer Maske, Einhaltung von Abständen, Händehygiene).

Das Geschichtsmuseum ist zu den üblichen Zeiten geöffnet.

 

 MG 3920