Warenkorb Home
Facebook
Français

Sabine Zaalene, Mobilisation végétale, 2015

Vom 17. Mai 2015 bis 08. November 2015
Sabine Zaalene, Mobilisation végétale, 2015 foto: Sabine Zaalene

In der speziell für Le Créneau konzipierten Installation, stellt die Künstlerin Sabine Zaalene historische Pflanzen aus der Umgebung von Valeria und Tourbillon aus.

 

In der speziell für Le Créneau konzipierten Installation, stellt die Künstlerin Sabine Zaalene historische Pflanzen aus der Umgebung von Valeria und Tourbillon aus. Diese „Mobilisation végétale“ lädt den Zuschauer zu einem sich aufwölbenden Kräutertbeet ein, von wo aus er das Nebeneinander der Pflanzen rings um einen Granatapfelbaum aus Nordafrika betrachten kann. Mit ihrer Reise durch mehrere Jahrhunderte machen diese Pflanzen aus allen Ecken der Welt die Forderung nach Biodiversität geltend.

 

 

Le Créneau ist ein Raum unter freiem Himmel inmitten des Walliser Kunstmuseums, eine Zeitspanne für die aktuelle Kunstproduktion. Dieser Garten, umgeben von einer Zinne, gibt Künstlern die Gelegenheit, Ihre Arbeiten in einem anderen Rahmen zu präsentieren, einem „Raum, in dem man seine Tätigkeit am besten ausführen kann, in dem sie am besten zur Geltung kommt“ (Larousse). Le Créneau wurde 2014 eingeweiht und beherbergt eine Installation jährlich.

 

 

pdfAustellungsheft

 

Sabine Zaalene, Mobilisation végétale, 2015

Le Créneau, Kunstmuseum Wallis

vom 17. Mai bis zum 8. November 2015

Ma-Di 11h-17h (jusqu’à fin mai, puis dès le 1er octobre) / Di – So 11h - 17h (Oktober bis Mai)

Ma-Di 11h-18h (de juin à septembre) / Di – So 11h – 18h ( Juni bis September).