Warenkorb Home
Facebook
Français

Besuchen als Einzelperson

Die Kantonsmuseen stellen kostenlos Vermittlungsinstrumente wie Museumsführer, thematische Rundgänge oder Tastmodelle zur Verfügung, welche die selbständige Besichtigung (allein, mit der Familie oder mit Freunden) ermöglichen. Sie wurden vom Vermittlungsteam der Kantonsmuseen Wallis erarbeitet und helfen, Ausstellungsinhalte und Forschungsresultate besser zu verstehen.

Unterlagen zur Besichtigung des Naturmuseums
Saalblätter mit Erklärungen zu den dargestellten Lebensräumen ( F / D / E )
Interaktive Säulen mit zusätzlichen Informationen zu wissenschaftlichen Themen (F)

Familien im Museum
Das Naturmuseum stellt verschiedene Vermittlungsinstrumente für Kinder zur Verfügung.


coin-coin

Bestimmt hast du dieses Fingerspiel aus Papier schon einmal gebastelt! Das « Himmel und Hölle »-Spiel des Naturmuseums wird dich auf deiner Reise durch die Ausstellung begleiten und führen! Du wirst Interessantes über die Walliser Tierwelt erfahren und gleichzeitig lernen, wie du die Natur schützen kannst. ( F / D )

 

 


In jedem Saal steht eine interaktive rote Säule, die vertiefende Spiele zu den Ausstellungsthemen enthalten, mit Objekten zum Berühren, Geräuschen zum Hören oder Düften zum Riechen. Als NaturliebhaberIn wirst du hier dein Glück finden! ( F / D )

Carnet de visite du Mn DDas spielerisch gestaltete Heft begleitet die jungen Besucher und ihre Eltern auf dem Rundgang. Humorvolle Illustrationen von Ambroise Héritier helfen zu verstehen, welche Beziehung wir mit unserer Umgebung unterhalten und geben gleichzeitig hilfreiche Tipps für den Schutz der Natur. Die naturalistischen Zeichnungen von Sonja Gerber zeigen in jedem Ausstellungsraum drei Tier- oder Pflanzenarten auf, welche so speziell in den Vordergrund gestellt werden. ( F / D )

A lheure de lAnthropocene«Zur Zeit des Anthropozäns» ist ein Familienrundgang, der verständlich macht, warum der Mensch eine mit den Vulkanen vergleichbare geologische Grösse geworden ist. ( F / D )

 

 

 

Informationen
Tel. 027 606 47 30 (Di-So 11-17 Uhr) oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  E 8240