Warenkorb Home
Facebook Instagram
Français

Aktuelles

Wenn Sie an einem heissen Sommertag in Sitten die Rue des Châteaux hinaufgehen, werden Sie das laute Zirpen nicht überhören können. Dieser rhythmische Gesang, welcher der Stadt einen Hauch Mittelmeerfeeling verleiht, ist jener der Mannazikade (Cicada orni). Es ist die bekannteste, aber nicht die einzige Singzikade der Schweiz. Landesweit werden 10 Arten unterschieden, von denen 5 im Wallis vorkommen.

Additional Info

  • Durée Temporaire
  • Début 12 Juni 2021
  • Fin 01 September 2023

L'Orgue de Valère (XVe siècle)

Le coffret avec CD "L’orgue de Valère (XVe siècle)" qui permet une découverte de cet instrument exceptionnel, le seul qui permette d’entendre des sons aussi anciens.
Il est composé d’un CD et d’un livret de 44 pages, richement illustré de photos d’archives, qui reproduit le dialogue de deux personnages en l’enrichissant : de nombreux mots techniques sont expliqués, une ligne du temps et des schémas permettent de comprendre les évolutions de l’instrument au fil du temps.

20,00 CHF 10,00 CHF
Menge :

De l'or au bout des doigts

Artistes et artisans dans les Etats de Savoie au Moyen Age : De l’or au bout des doigts/ sous la direction de Dario Cimorelli.- Milano : Silvana Editoriale. - 180 p. : ill. ; 28 cm. – ISBN 9788836645688.- 

25,00 CHF
Menge :
Diese Bücher können Sie auf unserer Website zu dem angegebenen Preis für die jeweilige Publikation bestellen.
Exklusiv Versandkosten:
  • Schweiz: CHF 7.-
  • Europa: CHF 15.-
  • Ausserhalb von Europa: CHF 25.-
Zahlungsbedingungen: 
  • Eine Rechnung und ein Einzahlungsschein werden Ihnen mit der Bestellung zugesandt. 
  • Zahlung nur per Rechnung oder Banküberweisung. Auf der Rechnung finden Sie unsere Bankverbindung.
  • Zahlung nur in CHF

Eine Hommage für die Gönner·innen des Kunstmuseums Wallis. Bis zum 7. November 2021 zeigt das Kunstmuseum Wallis unter dem Titel My pleasure! Schenkungen usw. 2000–2020 eine Auswahl von Werken, die zwischen 2000 und 2020 durch Schenkungen und Legate bzw. als Deposita ins Museum gelangten – oder ihm zu einem Vorzugspreis überlassen wurden. Für das Kunstmuseum ist das eine Weise, seinen Besucher·innen aussergewöhnliche Arbeiten vorzustellen und seinen grosszügigen Gönner·innen zu danken.

Additional Info

  • Durée Temporaire
  • Début 27 November 2020
  • Fin 07 November 2021

Altes Kunsthandwerk. Die mittelalterlichen Truhen von Valeria in neuem Licht

Seit mehreren Jahren arbeitet das Geschichtsmuseum Wallis im Rahmen des Verbunds für mittelalterliche Kunst in den Alpen mit anderen Geschichtsmuseen der ehemaligen Gebiete der Grafschaft bzw. des Herzogtums Savoyen zusammen.

Additional Info

  • Durée Temporaire
  • Début 07 November 2020
  • Fin 07 November 2021
Affiche exposition Destination Collection

Die Vereinigung der Walliser Museen, das Museumsnetz Wallis und die Kantonsmuseen laden Sie ein zur Ausstellung: Destination Sammlung. Die Ausstellung ist ab dem 20. Juni im Pénitencier zu sehen.

Die von der Vereinigung der Walliser Museen, dem Museumsnetz Wallis und den Kantonsmuseen organisierte Ausstellung vereint fast 40 Museen, die Sie zu einer Reise in die Sammlungen des gesamten Kantons einladen.

Das Museumsobjekt, Schnittstelle zwischen der Welt und uns, zwischen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft, wird zum zentralen Medium, das die verschiedenen Institutionen der Museumslandschaft des Kantons zusammenbringt.

Die offizielle Veranstaltung zu diesem Projekt, an dem nahezu 40 Museen beteiligt sind, ist am 21. August, 18 Uhr, vorgesehen, im Beisein von:

  • Esther Waeber-Kalbermatten, Conseillère d'Etat, Cheffe du Département de la santé, des affaires sociales et de la culture
  • Diane Antille, Kuratorin der Ausstellung
  • Sophie Providoli, Präsidentin der Vereinigung der Walliser Museen
  • Thomas Antonietti, Präsident des Museumsnetzes Wallis
  • Pascal Ruedin, Direktor der Kantonsmuseen

Das Datum wird Anfang August auf www.musees-valais.ch sowie auf den sozialen Netzwerken bestätigt.

Bleiben Sie in Kontakt!

@MuseescantonauxduValais @museescantonaux_kantonsmuseen

#DestinationCollection #DestinationSammlung

"Destination Sammlung" im Pénitencier in Sitten - 38 Walliser Museen zeigen sich

Am 20. Juni 2020 wird im Pénitencier in Sitten eine Ausstellung eröffnet, welche die reiche Vielfalt der Sammlungen aufzeigt, die im ganzen Kanton aufbewahrt werden. Die von der Vereinigung der Walliser Museen, dem Museumsnetz Wallis und den Kantonsmuseen gemeinsam organisierte Ausstellung unterstreicht, die Bedeutung der Museen. Sie sind Trägerinnen der Erinnerung, Brückenbauer, gleichermassen sinngebend und hinterfragen die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Additional Info

  • Durée Temporaire
  • Début 20 Juni 2020
  • Fin 30 Mai 2021

Der Manor-Kunstpreis Wallis wird in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Wallis zum sechsten Mal verliehen. Es handelt sich um eine der wichtigsten Auszeichnungen im Bereich der zeitgenössischen Kunst in der Schweiz. Dieses Jahr wird mit dem Preis das Künstlerduo Flurina Badel und Jérémie Sarbach geehrt. Der erste Teil ihres Projekts, Little Sun Back Here. a post-periphery poem, ist bis 8. November im Kunstmuseum zu entdecken.

Additional Info

  • Durée Temporaire
  • Début 30 November 2019
  • Fin 08 November 2020

Die Landschaft betrachen

Die Landschaft betrachen. Unter der Leitung von Céline Eidenbenz. Texte von Céline Eidenbenz et von Maelle Tappy. Fotos von Olivier Lovey. 5 Continents Editions. Ko-Edition mit dem Kunstmuseum Wallis, Sitten, 2019. 272 Seiten. 27 x 22,5 cm. 258 Farbabbildungen. Zweisprachige Ausgabe französisch–deutsch mit englischer Übersetzung.  ISBN 978-88-7439-900-0.

49,00 CHF
Menge :
Seite 4 von 20