Warenkorb Home
Facebook Instagram
Français

Aktuelles

Das Kunstmuseum ist die Referenzinstitution für das Kunstschaffen mit Bezug zum Wallis seit dem 18. Jahrhundert. Auch seine Sammlung zeitgenössischer Kunst zum Bergbild hier und anderswo ist bekannt.

Caspar Caspar Künstler mit Walliser Wurzeln oder Künstler, welche sich seit dem 18. Jahrhundert im Kanton aufgehalten haben, bilden den natürlichen Kern der Sammlung (Wolf, Diday, Le Déserteur, Ritz, Olsommer, Werlen, Blanchet, Vallotton, Auberjonois, Kokoschka, Chavaz, Dubuis, Zeller, Loretan, Tritten, Andenmatten, Gigon, Duarte, Auber, Cerutti, Boson, Zuber, Raboud, Lovay, Brunner, Estoppey, Pitteloud, Varini, Saudan, Berclaz de Sierre, Ceppi, Porret, Vadi, Duyvendak, Carron).
Das Museum besitzt die umfangsreichste öffentliche Sammlung der Maler der Ecole de Savièse (Biéler, Bille, Burnat-Provins, Dallèves, Vallet). Ernest
Walter Der Berg als universales Thema verbindet zahlreiche Kunstwerke, darunter auch zeitgenössische (Abramovic, Burkhard, Flechtner, Grillet, Hütte, Jacot, Lichtsteiner, Niedermayr, Štrba, Studer & van den Berg, Tunick, Vionnet).
Andere Ensembles verdienen eine Erwähnung, wie z.B. die abstrakte Malerei der Nachkriegszeit (Bazaine, Bissière, Buri, Equipo 57, Fedier, Hesselbarth, Klotz, Manessier, Rollier, Spescha, Weber) oder die zeitgenössische «Photographie plasticienne» (Bustamante, Loewensberg, Faure, Gross, Gursky, Ruff, Serrano, Sugimoto). Equipo


Eine breite Auswahl der Sammlung kann in der Dauerausstellung des Museums besichtigt werden.

  alt Führer durch des Kunstmuseums

Eine weitere Sammlung des Kunstmuseums beinhaltet Künstlerarchive ; das Museum kümmert sich um den Kantonalen Fonds für Dekoration und die Gemäldesammlung im Château Mercier von Siders. Kunstwerke von grösster Wichtigkeit von Ernest Biéler und Alfred Manessier, ebenfalls einige Werke, welche der Eidgenossenschaft gehören, sind als Dauerleihgaben deponiert. Mehrere dieser Werke werden seit kurzem in den Räumen des Museums gezeigt.

Bergère-siteinternet Die Burgerschaft von Montana trägt ein ihres zur Ausstellung des bemerkenswerten Ensembles der Werke von Ernest Biéler bei : Sie stellt uns für die Dauer von 20 Jahren das Kunstwerk « La femme au cabri » zur Verfügung, ein Gemälde in Tempera, welches vor einem Jahrhundert entstand und zu den Hauptwerken der Grafik-Periode des Künstlers gehört.
Ein anonymer Sammler stellt dem Museum während 10 Jahren vier Gemälde von Alfred Manessier zur Verfügung. « La Passion du Christ », nach den Evangelien, entstand 1986. Jede Leinwand misst 230 x 200 cm und ist typisch für die hellen und expressionistischen Arbeiten des grossen französischen Künstlers. Sie ergänzen auf ideale Weise die Werke der abstrakten Malerei der Nachkriegszeit unserer Bestände. copie de  1om3513-1958-2
Don Seit kurzem in unserer Dauerausstellung zu sehen ist ein wichtiges Werk von Edmond Bille (1878-1959): Les vignes en mars, 97 x 179 cm, datiert 1910. Das Werk ist durch eine Schenkung des Genfer Sammlers Pierre Matthey ins Museum gelangt. Es zeigt den Hang oberhalb von Siders im Frühling, farb- und lichtintensiv, einen Ort, den der Künstler zum Wohnsitz ausgewählt hatte. Dies ist ein wichtiges Gemälde für den Künstler, hatte er es doch kurz nach seiner Fertigstellung zu Ausstellungen in Pittsburgh und Paris geschickt. Zu seinen künstlerischen Qualitäten kommt ein bemerkenswerter „Stammbaum“, gehörte diese Bild doch zur Sammlung des Grossonkels und Paten von Herrn Matthey, Henry Détraz, seines Zeichens Direktor der Aluminiumfabriken in Chippis.
Der Maler Jean-Claude Hesselbarth (geboren 1925 in Lausanne) hat dem Kunstmuseum Sitten vier seiner grossen Kompositionen der 60er und 80er Jahre geschenkt. Die Schenkung erfolgte im Zug der Ausstellung Explosions lyriques, im Jahre 2009 in Sitten, in welcher Jean-Claude Hesselbarth als einer der wichtigsten Repräsentanten der expressiven, abstrakten Malerei der Westschweiz auftrat. Die Werke werden bald in den Ausstellungsräumen des Kunstmuseums zu sehen sein. Jean-Claude Hesselbarth (1925-2015), Composition, 1964.

 


icon

Adresse

Tarife

Öffnungszeiten

Jährliche Schliessungen

Rue des Châteaux 12
1950 Sitten
027 606 47 30
Parking de la Cible

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erwachsene:
8.- CHF

Reduziert:
4.- CHF

Familien:
16.- CHF

Kombi-Ticket
Eine einzige Eintrittskarte gibt Zugang zu allen Museen
Erwachsene: 14.- CHF
Reduziert: 7.- CHF
Familien: 28.- CHF

Zahlung nur in bar

Oktober bis Mai:
Dienstag bis Sonntag
11 - 17 Uhr

Juni bis September:
Dienstag bis Sonntag
11 - 18 Uhr

Am 1. Januar und am 25. Dezember
Geschlossen

Am 24. und 31. Dezember
Schliessung um 4:00 Uhr.
Das Museum ist montags den ganzen Tag geschlossen.

 

Bibliothek

Bibliothek, Dokumentationszentrum und Werkstätten nach Vereinbarung, per E-Mail oder Telefon.

Shop

Am Museumseingang: die Publikationen des Naturmuseums Wallis, sowie eine Auswahl Werke zu speziefischen Themen

Ansichtskarten

Auswahl an Ansichtskarten mit Objekten des Naturmuseums. Verkauf am Museumseingang. 

Zugang für Besucher/-innen mit Handicap:

Das Naturmuseum ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und ihre Begleitperson(en) zugänglich.
Damit wir Sie bestmöglich informieren und empfangen können, rufen Sie bitte vorher die Nummer
027 606 47 30 an.

Für Gruppen ist eine Reservierung unerlässlich.

Zugang

  • Öffentlicher Verkehr: Vom Bahnhof Sitten aus erreichen Sie das Naturmuseum in ca. 15 Gehminuten Richtung Altstadt.
  • Mit dem Auto: Autobahnausfahrt Sion-Est, weiter in Richtung Sion-Nord. Das Parkhaus de la Cible liegt 350m vom Naturmuseum entfernt.

Besondere Tarife

Abobo

 

Abobo logo RGB noir

Abobo, der Walliser Kultur Pass. Theater. Konzerte. Ausstellungen. Arthouse-Kinos. Der Walliser Kultur Pass öffnet Ihnen die Tür in mehr als 30 Orte der Kultur im Wallis. Der Walliser Kultur Pass ist ein in der Schweiz einzigartiger Kulturpass, welcher 13 Aufführungsräume, 5 Konzertsäle, 15 Ausstellungsräume und zwei Arthouse-Kinos umfasst. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Geniessen Sie das Angebot von über 30 Kulturstätten im Wallis, von Brig bis Monthey. Finden Sie das Veranstaltungsprogramm des Walliser Kultur Pass sowie die Kaufbedingungen auf www.abobo.ch

 

Willkommenspass

 

passSionSierre

Der Willkommenspass ist für alle Personen gedacht, die sich kürzlich in Sitten und Siders niedergelassen haben. Mit diesem persönlichen Ausweis haben Sie freien und unbegrenzten Zutritt zu einem eigenständigen kulturellen Angebot, das von ungefähr 60 Orten und Anlässen der Städte Sitten und Siders angeboten wird.
Der Willkommenspass ist ab dem Ausstellungsdatum 1 Jahr gültig.

Informationen und Bestellung auf : passbienvenue.ch

 

Pass für Wallis

passeport valaisan logo FR

Die Walliser Kantonsmuseen sind mit dem Walliser Pass zugänglich! Dieser richtet sich an alle interessierten Personen und umfasst Angebote, dank denen man das Wallis (neu) kennen lernen kann. In den Kantonsmuseen erhält man mit dem Walliser Pass für einen bezahlten Eintritt einen Gratiseintritt. Das Angebot berechtigt während der Gültigkeitsdauer des Passes zu einem Besuch der Dauerausstellungen der Museen.
Der Pass ist ab Kaufdatum 12 Monate lang gültig. Das erste Mal kostet er 89 Franken, die Verlängerung 69 Franken. Informationen, Angebote und Bestellung auf www.passeport-valaisan.ch !  

 

AG culturel

AG culturel logo

Unbegrenzter Anbau von 0 bis 25 Jahren für 100 CHF pro Jahr.

Das KULTUR-GA bietet euch freien Eintritt zu tausenden von Veranstaltungen, Festivals, Shows, Konzerten, Filmclubs und Ausstellungen. Einfach bestellen auf www.kulturga.ch

Kontakt

Nicolas KRAMAR
Direktor des Naturmuseum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hélène GABIOUD-DUINAT
Verantwortlicher Inventar des Naturmuseum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonja GERBER
Wissenschaftlicher Mitarbeiterin des Naturmuseum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arnaud MÉTRAILLER
Sekretär des Naturmuseum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Béatrice MURISIER-VIELLE
Kulturvermittlerin des Naturmuseum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ursina BALMER
Kulturvermittlerin des Naturmuseum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

icon

Adresse

Tarife

Öffnungszeiten

Jährliche Schliessungen

Château de Valère
1950 Sitten
Tel. 027 606 47 15
Parking de la Cible

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erwachsene:
8.- CHF

Reduziert:
4.- CHF

Familien:
16.- CHF

Kombi-Ticket
Eine einzige Eintrittskarte gibt Zugang zu allen Museen
Erwachsene: 14.- CHF
Reduziert: 7.- CHF
Familien: 28.- CHF

Zahlung nur in bar

Oktober bis Mai:
Dienstag bis Sonntag
11 - 17 Uhr

Juni bis September:
Montag bis Sonntag
11 - 18 Uhr

Am 1. Januar und am 25. Dezember
Geschlossen

Am 24. und 31. Dezember
Schliessung um 4:00 Uhr.
Das Museum ist montags den ganzen Tag geschlossen.

Besichtigungen der Basilika von Valeria

DSC 3272 Paul Cardi CMF

Kirchenschiff und Mühle

  • Frei zugänglich (ausserhalb der Messen und Gebetszeiten)
  • Von Oktober bis Mai: Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Von Juni bis September: Montag bis Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Preis: kostenlos

 

 

 

 

 

 

 

Das ganze Jahr werden verschiedene Führungen angeboten. Diese dauern eine Stunde und erlauben einen privilegierten Besuch des Chorraums und der Ausstellung des Kirchenschatzes, welche öffentlich nicht zugänglich sind.

DSC 3310 Paul Cardi CMF 22

 

Kostenlose Führungen, ohne Anmeldung

  • Wann: am ersten Sonntag des Monats um 14 Uhr und 15:30 Uhr
  • Zeit: 14 Uhr und 15:30 Uhr
  • Dauer der Führung: 1 Stunde
  • Sprache: Deutsch und Französisch
  • Preis: kostenlos

01 2021 08 studio.vorben musee dhistoire 1350261

 

kostenpflichtige Führungen, ohne Anmeldung

  • Wann: vom 15. Juli bis 15. September, jeden Mittwoch und Freitag
  • Zeit: 14 Uhr und 15:30 Uhr
  • Dauer der Führung: 1 Stunde
  • Sprache: Französisch
  • Preis: Führung im Eintrittspreis für das Geschichtsmuseum Wallis inbegriffen

2382709a becb 422a accb 4cdc71f22f9f

 

kostenpflichtige  Führungen, auf Voranmeldung

  •  Gruppengrösse: Maximal 20 Personen
  • Dauer der Führung: 1 Stunde
  • Sprache: Französisch, Deutsch und Englisch (andere Sprachen auf Anfrage)
  • Preis: 150 CHF (inkl. Eintritt ins Geschichtsmuseum Wallis)
  • Besichtigung ausserhalb der Öffnungszeiten der Basilika: zusätzlich 100 CHF pro Stunde

Telefonische Auskünfte im Geschichtsmuseum Wallis: 027 606 47 15

Obligatorische Reservierung mindestens zwei Wochen vor Ihrem Besuch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 027 606 46 91

 

orgue 4 

1. Möglichkeit : Besichtigung der Basilika mit Vorführung der historischen Orgel durch den Organisten

  • Gruppengrösse: Maximal 60 Personen
  • Dauer der Führung: 2 Stunden
  • Sprache: Französisch, Deutsch oder Englisch (andere Sprachen auf Anfrage)
  • Preis: 400 CHF (inkl. kleines Orgelkonzert)
  • Besichtigung ausserhalb der Öffnungszeiten der Basilika: zusätzlich 100 CHF pro Stunde 

 denis emery photo genic 3

2. Möglichkeit : Besichtigung der Orgel mit Vorführung durch den Organisten

  • Gruppengrösse: Maximal 60 Personen
  • Dauer der Führung: 1 Stunde
  • Sprache: Französisch
  • Preis: 300 CHF (inkl. kleines Orgelkonzert)
  • Besichtigung ausserhalb der Öffnungszeiten der Basilika: zusätzlich 100 CHF pro Stunde

Telefonische Auskünfte im Geschichtsmuseum Wallis: 027 606 47 15

Obligatorische Reservierung mindestens zwei Wochen vor Ihrem Besuch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 027 606 46 91

 

 

Eine Pause im Café

Das Café de Valère empfängt Sie:

  • Täglich von Juni bis September: von 11:00 bis 17:30 Uhr
  • Dienstag bis Sonntag von Oktober bis Mai: von 11:00 bis 16:30 Uhr

Informationen und Karte: www.cafedevalere.ch

Shop

Am Empfang des Museums können alle Publikationen des Geschichtsmuseums Wallis und spezifische Werke über die Walliser Geschichte erworben werden. Achtung: nur Barzahlung möglich

Ansichtskarten

Grosse Auswahl an Ansichtskarten mit Objekten des Geschichtsmuseums. Verkauf am Museumseingang.

Zugang

  • Zu Fuss über die Rue des Châteaux und die Valère-Treppe. Taxis können den Platz Maurice Zermatten erreichen.
  • Mit dem Auto: Nutzen Sie die Parkplätze im Stadtzentrum. Die Rue des Châteaux ist für den Verkehr gesperrt.

Besondere Tarife

Abobo

 

Abobo logo RGB noir

Abobo, der Walliser Kultur Pass. Theater. Konzerte. Ausstellungen. Arthouse-Kinos. Der Walliser Kultur Pass öffnet Ihnen die Tür in mehr als 30 Orte der Kultur im Wallis. Der Walliser Kultur Pass ist ein in der Schweiz einzigartiger Kulturpass, welcher 13 Aufführungsräume, 5 Konzertsäle, 15 Ausstellungsräume und zwei Arthouse-Kinos umfasst. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Geniessen Sie das Angebot von über 30 Kulturstätten im Wallis, von Brig bis Monthey. Finden Sie das Veranstaltungsprogramm des Walliser Kultur Pass sowie die Kaufbedingungen auf www.abobo.ch

 

Willkommenspass

 

passSionSierre

Der Willkommenspass ist für alle Personen gedacht, die sich kürzlich in Sitten und Siders niedergelassen haben. Mit diesem persönlichen Ausweis haben Sie freien und unbegrenzten Zutritt zu einem eigenständigen kulturellen Angebot, das von ungefähr 60 Orten und Anlässen der Städte Sitten und Siders angeboten wird.
Der Willkommenspass ist ab dem Ausstellungsdatum 1 Jahr gültig.

Informationen und Bestellung auf : passbienvenue.ch

 

Pass für Wallis

passeport valaisan logo FR

Die Walliser Kantonsmuseen sind mit dem Walliser Pass zugänglich! Dieser richtet sich an alle interessierten Personen und umfasst Angebote, dank denen man das Wallis (neu) kennen lernen kann. In den Kantonsmuseen erhält man mit dem Walliser Pass für einen bezahlten Eintritt einen Gratiseintritt. Das Angebot berechtigt während der Gültigkeitsdauer des Passes zu einem Besuch der Dauerausstellungen der Museen.
Der Pass ist ab Kaufdatum 12 Monate lang gültig. Das erste Mal kostet er 89 Franken, die Verlängerung 69 Franken. Informationen, Angebote und Bestellung auf www.passeport-valaisan.ch !  

 

AG culturel

AG culturel logo

Unbegrenzter Anbau von 0 bis 25 Jahren für 100 CHF pro Jahr.

Das KULTUR-GA bietet euch freien Eintritt zu tausenden von Veranstaltungen, Festivals, Shows, Konzerten, Filmclubs und Ausstellungen. Einfach bestellen auf www.kulturga.ch

Kontakt

Patrick ELSIG
Direktor des Geschichtsmuseums
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pierre-Yves NICOD
Konservator der Abteilung Ur- und Frühgeschichte
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samuel PONT
Konservator der Abteilung moderne und zeitgenössische Epochen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Valentine GIESSER
Wissenschaftlicher Mitarbeiterin der Abteilung Mittelalter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Camille FONTAN
Verantwortlich Inventar, Abteilung Mittelalter und moderne und zeitgenössische Epochen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sophie BROCCARD
Verantwortlich Inventar Abteilung Ur- und Frühgeschichte
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aurore SIERRO
Kulturvermittlerin des Geschichtsmuseums
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ursina BALMER
Kulturvermittlerin des Geschichtsmuseums
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mélanie MARIETHOZ
Sekretärin-Assistentin des Geschichtsmuseums
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

03.02.2014

Empfang

Verschiedene Dienstleistungen erleichtern dem Publikum den Zugang zu den drei Museen, zu ihren Sammlungen, ihren verschiedenen Disziplinen und den daraus resultierenden wissenschaftlichen Erkenntnissen, welche durch Ausstellungen und Publikationen in Szene gesetzt werden.

pdfInformationsbroschüre zu den Aktivitäten der Kantonsmuseen

02.04.2012

Link

Voici la liste des aides que nous avons mises en place de sorte à vous rendre la navigation plus confortable. Si vous avez une suggestion d'amélioration, merci de nous en faire part en utilisant le formulaire de contact à votre disposition (ALT et 7 sous Firefox).

Agrandir/Réduire la taille des caractères

A l'aide de la souris

Votre souris est équipée d'une molette de défilement?

Maintenez la touche CTRL de votre clavier enfoncée et tournez la molette de votre souris vers le bas pour agrandir et vers le haut pour réduire.

Ceci fonctionne avec la plupart des navigateurs.

A l'aide du clavier

Firefox, Mozilla, Netscape

CTRL et + (plus) = agrandir

CTRL et - (moins) = réduire

Maintenez la touche CTRL de votre clavier enfoncée et appuyez sur la touche + (plus) ou - (moins) autant de fois que vous le souhaitez jusqu'à ce que vous soyez en mesure de lire correctement.

Vous pouvez aussi agrandir le texte en cliquant sur le menu affichage > taille du texte

Opera

+ (plus) = agrandir

- (moins) = réduire

Ou bien par le menu Affichage > Zoom

Internet Explorer 6

Microsoft n'a malheureusement pas jugé utile de mettre en place des touches de raccourcis clavier.

Vous pouvez cependant agrandir le texte en cliquant sur le menu affichage > taille du texte

Aides à la navigation

Accesskeys (Touche d'accès rapide)

Exemple sous Firefox

ALT et 0 = Politique d'accessibilité

ALT et 1 = Accueil du site

ALT et 3 = Plan du site

ALT et 7 = Contacter le webmaster

Sous Windows

Internet Explorer: ALT + Accesskey + Entrée

Mozilla, Firefox, Netscape: SHIFT + ALT + Accesskey

Opera: MAJ + ESC + Accesskey

Sous Macintosh

Internet Explorer: CTRL + Accesskey + Entrée

Mozilla, Firefox, Netscape: CTRL + Accesskey

Opera: MAJ + ESC + Accesskey

Safari: CTRL + Accesskey

Sous Linux

Mozilla, Firefox, Netscape: ALT + Accesskey

Linux Galeon: ALT + Accesskey

Navigation par tabulation

Appuyez sur Tab et répétez jusqu'à sélectionner le lien désiré, validez par Entrée

Liens d'évitement

Ces liens placés en début de page et rendu invisible aux navigateurs traditionnel permettent notamment aux non voyants d'accéder directement à l'endroit souhaité.

Die Pressemitteilungen der Kantonsmuseen Wallis finden Sie auf der Webseite der Dienststelle für Kultur.

pdfAuszug aus dem Handbuch zum visuellen Erscheinungsbild für Grafiker und Druckerein

Für den Erhalt der Logos der Kantonsmuseen Wallis :

Departement für Erziehung, Kultur und Sport
Dienststelle für Kultur
Kommunikation
David Werlen
Tel. 027 / 606 46 97
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Departement für Erziehung, Kultur und Sport
Dienststelle für Kultur
Kommunikationsverantwortliche
David Werlen
Tel.: 027 / 606 46 97
Fax: 027 / 606 46 74
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

29.05.2012

Besucherinfo

Drei Museen und ein Ausstellungszentrum, alle in historischen Gebäuden und nicht weit von der Innenstadt entfernt gelegen, am Fusse von Valeria und Tourbillon

Seite 14 von 20